08. April 2020
Dieser Beitrag beleuchtet die regierungsseitgen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus aus wirtschaftlich, juristischer und sozialpsychologischer Sicht. Es wird hinterfragt, wie sich die Machthaber dieser Welt und eine von den Staaten emanzipierte und losgelöste Gesellschaft wehrlos dem Druck der Massendynamik hingibt und dabei all die medizinisch, wirtschaftlich und juristisch objektiv-sachlich dargelegten Aspekte gegen überwiegend Hysterie verbreitete Informationen austauscht.